Kontakt

Gemeinde Salzatal
OT Salzmünde
Str. der Einheit 12a
06198 Salzatal
Sachsen-Anhalt
Telefon: 034609 28-0
Telefax: 034609 28-100
E-Mail:
info@gemeinde-salzatal.de


Öffnungszeiten
Dienstag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:00 Uhr

WECKweiser Demografie

WECKweiser Demografie

Aktuelles

  1. Fluthilfe Soforthilfe für Privathaushalte

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,die Gemeinde Salzatal hat die Richtlinie des Landes ...
    mehr ...
  2. Grünschnitt- und Restmüllsäcke

    Wir möchten darüber informieren, dass ab sofort der Verkauf von Grünschnitt- und Restmüllsäcken in ...
    mehr ...
  3. Unternehmerdaten auf Internetseite

    Veröffentlichung von Unternehmerdaten auf der Internetseite der Gemeinde SalzatalDie Gemeinde ...
    mehr ...
  4. Informationszugangsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt

      Die Gemeinde Salzatal informiert über das Informationszugangsgesetz des Landes ...
    mehr ...

Ortschaft Schochwitz

Herzlichen Willkommen in der Ortschaft Schochwitz,

wir freuen uns Sie hier begrüßen zu dürfen. Schochwitz ist eine Ortschaft der Gemeinde Salzatal, im Landkreis Saalekreis. Zur Ortschaft Schochwitz gehören auch die Ortsteile Gorsleben, Krimpe, Räther und Wils. Ortsbürgermeister der 1234 Einwohner (Stand 31.12.2011) zählenden Ortschaft ist Herr Bernas.
Die Ortschaft liegt idyllisch an der Laweke und westlich von der Stadt Halle (Saale). Bodenfunde bestätigen, dass Schochwitz schon in der Jungsteinzeit bewohnt war. Wer Schochwitz besucht, kann das Schloss nicht übersehen. Der unter Denkmalschutz stehende Bau stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist aufgrund Restaurierungen wunderbar erhalten. Das Schloss befindet sich in Privatbesitz. Besonders sehenswert ist der Schlosspark, mit Natursteinmauern und einem Teich. Zur Lektüre der Geschichte der Ortschaft Schochwitz sei jedem Interessierten das Studium der Schochwitzer Chronik empfohlen. In der Ortschaft hat sich in den vergangen Jahren sehr viel verändert, unter anderem sind neue Wohngebiete entstanden. Zur Freizeitgestaltung sind ein Kulturzentrum sowie eine Gaststätte geschaffen worden. Die Ortschaft zeichnet sich weiterhin durch zahlreiche Vereinstätigkeiten, wie Schochwitzer Carnevals Club 1955 e. V., Feuerwehrverein Schochwitz e. V., Tischtennis- und Volleyballverein sowie Sportverein TSV 1990 Schochwitz e. V. aus. Bei einem erholsamen Spaziergang vom Schochwitzer Park aus, kann man das Mausoleum von Schochwitz besichtigten. Die Waldgrabstätte wurde 1887 in einem schlichten gotischen Baustil erbaut und diente den "von Alvensleben" als Totenstätte.

 

Quelle Fotos Kirche und Schloss Schochwitz: Gemeinsam für Schochwitz e. V.



Zurück

 
[ nach oben ]