No SVG support

Angebote im Kinder- und Jugendcamp Zappendorf

Eine Einladung für Mädchen

In diesem Jahr bieten wir ein besonderes Projekt für Mädchen ab 10 Jahren an. Unter professioneller Anleitung lernen Mädchen sich selbstbewusst in der Gesellschaft zu behaupten und ihre Interessen und Meinungen zu vertreten.
Mädchen, die Lust haben, ein Wochenende in Gemeinschaft mit viel Musik, Bewegung, Tanz und gemeinsamen Mahlzeiten zu verleben, sind herzlich willkommen.
Geplant ist das Wochenende vom 02.10.-03.10.21.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Der Jugendbus

Im Jugendcamp steht ein alter Bus, der über Jahre eine schöne Spielumgebung für die jüngeren Camp-Besucher*Innen war.

Unsere Besucher sind nun älter geworden und ihre Interessen haben sich verändert. Gemeinsam haben wir die Idee entwickelt, den Bus zu einem Jugendbus umzubauen.
Dieser Plan entstand im Frühjahr 2021 und der Prozess des Bauens ist in vollem Gange.


 

Der offene Treff und die offenen Angebote bilden den Kern unserer Arbeit im Kinder- und Jugendcamp. Dabei sprechen wir Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 27 Jahren an und richten uns an deren Interessen und Bedürfnissen aus.

Thematische Schwerpunkte orientieren sich an Jahreszeiten, Feiertagen, Festen und setzen sich zusammen aus:

  • Spaß an Bewegung und Spiel (Tischtennis, Beachvolleyball, Kicker, Billard, Federball, Fußball, Radtouren, Wanderungen, Gesellschaftsspiele)
  • Handwerklichen und kreativen Angeboten (Gestaltung von kleinen Kunstwerken aus Ton, Holz, Papier, Wolle, Naturmaterialien u.a. z.B. in der Oster- oder Weihnachtsbastelwerkstatt)
  • Kochen und Backen im Kinderrestaurant (Ausprobieren von Koch- und Backrezepten im Rahmen einer gesunden Esskultur)
  • Natur und Umwelt (bewusstes Entdecken auf dem Gelände des Camps und der Umgebung, Erforschen und Verstehen von Zusammenhängen, Förderung eines umweltbewussten Verhaltens)
  • Medienangeboten (Schulung für Grundschüler nach dem Internet abc, kritische Begleitung der Internetnutzung, Fotografie, Film, Bluetooth Boxen, Playstation)
  • Politischer Bildung (z.B. Thematisierung von Geschichte und Gegenwart, Extremen, Vorurteilen, Aktionen wie Fridays for future, Exkursionen z.B. zum zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Gedenkstätte Roter Ochse)
  • Exkursionen (Bauhaus Dessau, Völkerschlachtdenkmal Leipzig, Theater Halle. Eisleben, Dessau, Kino, Konzerte)
  • Unterstützung bei Berufsorientierung, Bewerbung und Lehrstellensuche.

Es gibt im Camp umfassende Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, um Selbstentfaltungs-, Erprobungs- und Lernprozesse zu gestalten.