No SVG support

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis:

Kontaktdaten des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten
Verantwortlicher i. S. d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO
(verantwortliche Stelle gemäß § 3 Abs. 7 BDSG) ist:

Gemeinde Salzatal
Die Bürgermeisterin
Straße der Einheit 12a
06198 Salzatal OT Salzmünde

Kontakt Datenschutzbeauftragter:

Der behördliche Datenschutzbeauftragte hat die Aufgabe, beratend und kontrollierend auf die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz bei der Gemeinde Salzatal hinzuwirken. Für die Bürgerinnen und Bürger ist er die zentrale Anlaufstelle bei allen datenschutzrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Gemeinde Salzatal.
 

Datenschutzbeauftragter
Gemeinde Salzatal
Straße der Einheit 12a
06198 Salzatal

 
RECHTE DER BETROFFENEN PERSON
  • Auskunftsrecht gegenüber den Verantwortlichen, welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.
  • Recht auf Löschung bzw. Vergessenwerden nur insoweit wie die Verarbeitung nicht erforderlich ist (Art. 17 DSGVO)
  • Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO zu verlangen
  • Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 DSGVO). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an:

 

Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt. Aus diesem Grund wird regelmäßig ein Identitätsnachweis erforderlich sein.

Nach Art. 77 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Aufsichtsbehörde für die Gemeinden in Sachsen-Anhalt ist der:
 

Landesbeauftragte für den Datenschutz
Leiterstraße 9
39104 Magdeburg
(postalisch erreichbar unter: Postfach 1947, 39009 Magdeburg).

Anonyme DatenerhebungSie können die Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, Browsertyp, Suchmaschine, Suchbegriff, Länder, Verweildauer, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

IP-Adressen
Das Loggen der IP erfolgt lediglich in den Serverlogs und dient der Bekämpfung von Hackerattacken sowie anderen Schadangriffen. Ein Löschen dieser Dateien erfolgt nach 7 Tagen automatisch. Diese Logdateien werden nicht verarbeitet.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben nur personenbezogene Daten, die für die Aufnahme oder Abwicklung einer Verwaltungshandlung notwendig sind, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. über ein Kontaktformular/E-Mail mitteilen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Die im Rahmen der Webseiten der Gemeinde Salzatal erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Externe Links
Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit diese nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die Gemeinde Salzatal hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht.

Weitere Informationen und Kontakte
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich an uns. Die Kontaktadresse finden Sie außerdem im Impressum. Dort können Sie erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus können Sie uns Auskünfte, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen jederzeit per E-Mail () oder Brief senden.

Auskunftsrecht
Ihr Vertrauen ist uns wichtig, daher haben Sie jederzeit das Recht und die Möglichkeit auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen wenden Sie sich bitte an uns. Es wird das Einverständnis vorausgesetzt, dass E-Mails auf Viren und Spam überprüft werden. E-Mails, die als Viren oder Spam klassifiziert worden sind, werden ungelesen gelöscht und nicht weiter bearbeitet. Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist (Viren, Spam, technische Probleme), erfolgt keine elektronische Rückinformation an den Absender. Es ist Angelegenheit des Absenders, bei Bedarf eine Bestätigung des korrekten E-Mail-Eingangs einzuholen.

Nutzung von Piwik der Gemeinde Salzatal
Auf diesem Internetportal der Gemeinde Salzatal wird kommt die OpenSource Web-Analytics-Anwendung Piwik zum Einsatz. Piwik dient zur Analyse der Nutzung dieses Portals und liefert Hinweise zur stetigen Verbesserung unseres Angebots. Die von Matomo gesammelten Daten werden ausschließlich durch die Firma brain-SCC GmbH gespeichert und nach einer anonymisierten Auswertungen gelöscht.

Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Jeder Browser bietet Möglichkeiten, die Verwendung von Cookies zu unterbinden. Wie Sie Cookies in Ihrem Browser abschalten, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationen des Browser-Herstellers. Die IP wird von Piwik vor der Weiterverarbeitung anonymisiert, dass heißt sie wird durch eine "0" ersetzt und so gespeichert. Somit ist keinerlei Rückschluss auf die IP des Besuchers möglich.

 
Weiterführende Dokumente zum Thema:
 

 

Datenschutz

Dateiicon Titel (verlinkt) Dateigröße
88.55 KB

Datenschutzhinweise

Dateiicon Titel (verlinkt) Dateigröße
92.27 KB
0.22 MB
91.57 KB
37.75 KB
0.15 MB
89.14 KB
0.15 MB
0.15 MB
17.68 KB

Datenschutz Info zu Personalauswahlverfahren

Dateiicon Titel (verlinkt) Dateigröße
0.22 MB
0.22 MB

OptIn-Möglichkeit für Webstatistik

Es gibt die Möglichkeit, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Wenn Sie dies erlauben wollen, dann müssen Sie die Checkbox unter diesem Text aktivieren.

Wenn Sie diese Analyse nicht zulassen, dann wird Ihre Privatsphäre zwar geschützt, es wird aber auch den Besitzer der Website daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.